Meldungen

Deutsche Bahn weitet den Geltungsbereich des City-Tickets aus

DB-Personenverkehrsvorstand Berthold Huber (l.) und VDV-Hauptgeschäftsführer Oliver Wolff präsentierten das erweiterte City-Ticket.

In mehr Spar- und Flexpreistickets der Deutschen Bahn (DB) als zuvor ist ab dem 1. August 2018 das City-Ticket enthalten. Damit können Fahrgäste kostenlos S- und U-Bahn, Tram oder Bus für Fahrten im Stadtgebiet am jeweiligen Start- beziehungsweise Zielort nutzen. „Dies ist ein weiterer Schritt der Branche, um flächendeckend vernetzte Mobilitätslösungen zu realisieren“, sagte VDV-Hauptgeschäftsführer Oliver Wolff bei der Vorstellung des neuen Tickets. Bei Reisen über 100 Kilometer ist so die Nutzung von Fern- und öffentlichem Nahverkehr mit nur einer Fahrkarte möglich. Das Angebot deckt die 126 größten und nachfragestärksten Städte und Tarifverbünde in Deutschland ab. Sein Geltungsbereich innerhalb der jeweiligen Tarifzonen entspricht in der Regel dem eines Einzelfahrscheins innerhalb des zentralen Stadtgebiets. Das City-Ticket wurde gemeinsam von der DB und vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) entwickelt und galt bislang nur für Bahncard-Kunden.


„VDV Das Magazin“ kommt bei Ihnen gut an

In der Print-Ausgabe von „VDV Das Magazin“ hatten wir Sie, liebe Leserinnen und Leser, im März nach Ihrer Meinung gefragt. Über das Ergebnis haben wir uns gefreut: Den meisten von Ihnen gefällt unser Magazin gut oder sogar sehr gut. Dafür herzlichen Dank! Fast 90 Prozent lesen jede Ausgabe, mehr als die Hälfte den Großteil der Beiträge. Die Themenvielfalt spricht Sie an. Besonders interessiert sind Sie an den Themen ÖPNV, Verkehrspolitik beziehungsweise Verkehrs- und Infrastrukturfinanzierung sowie an Berichten aus den VDV-Mitgliedsunternehmen und Verkehrsverbünden. Wertvoll sind für uns auch die zahlreichen Verbesserungs- und Themenvorschläge, die wir innerhalb des Redaktionsteams diskutieren. Unter allen Teilnehmern der Leserbefragung haben wir 50 Eintrittskarten für die InnoTrans verlost. Die Gewinner wurden benachrichtigt.

11