Abgefahren

Kundenwünsche grafisch festgehalten

Zwei Wochen lang waren Mitarbeiter der Bremer Straßenbahn AG (BSAG) mit ihrem Infomobil auf einer Tour durch die Stadtteile. Ziel war es, mit den Fahrgästen ins Gespräch zu kommen und über ihre Wünsche an die Mobilität der Zukunft zu sprechen. Mit dabei war die Graphic-Recording-Künstlerin Johanna Betz (Foto, r.) Bei jedem der elf Tour-Stopps hat sie genau zugehört und die Ideen und Anregungen der Kunden in bunte Zeichnungen umgesetzt. So ist jeden Tag ein neues, sehr individuelles Stadtteilbild entstanden. Neben ihren Zeichenutensilien hatte Johanna Betz immer ihr Gästeticket und einen Bremer Liniennetzplan dabei. Denn so konnte sie die vielen Anmerkungen auch gleich geografisch zuordnen. Alle Mobilitäts-Meisterwerke stehen als Galerie im Blog der BSAG.

Weitere


Informationen dazu:


blog.bsag.de